Drosophila suzukii mag am liebsten Brombeeren. Das hat sich besonders im Sommer 2014 gezeigt. Das ist keine gute Nachricht für Brombeeranbauer. Aber eine gute Nachricht für Himbeer-, Erdbeer-, Kirschen- und Aroniaanbauer. Eine Reihe Brombeeren neben der Obst- oder Beerenanlage ist für die Drosophila suzukii erheblich attraktiver und die Weibchen legen ihre Eier vorwiegend in die Brombeeren. Die muss man natürlich regelmässig abernten und vernichten. Aber so kann man den Befallsdruck von der Hauptkultur nehmen und langfristig die Populationsstärke erheblich reduzieren.